Schamlippenverkleinerung / Labienreduktion

Zu große Schamlippen können neben der Beeinträchtigung des Wohlgefühls auch körperliche Beschwerden verursachen. Hier kann eine Schamlippenverkleinerung helfen.

Wann ist eine Schamlippenverkleinerung sinnvoll?

Viele unserer Patientinnen sind sich sehr unsicher, wenn es um ihren Intimbereich geht. Was gilt als normal? Sind meine Beschwerden berechtigt? Gibt es Lösungen für mich? Die Antwort ist: Wenn Sie sich mit Ihrem Körper unwohl fühlen, dann gibt es Hilfe für Sie.

Häufige Ausgangssituation bei einer Verkleinerung der Schamlippen sind:

    • Sie sind unzufrieden mit Ihren zu großen oder ungleichförmigen inneren Schamlippen und fühlen sich hierdurch unwohl
    • Die inneren Schamlippen überragen die äußeren Schamlippen deutlich.
    • Die vergrößerten Schamlippen bereiten Ihnen funktionelle Probleme, die mit Schmerzen einhergehen (mechanische Irritationen beim Sport, Fahrrad fahren oder in eng sitzender Kleidung)

Grundsätzliches über Schamlippen

Die größeren, äußeren Schamlippen bedecken normalerweise die kleineren, inneren Schamlippen. Diese können angeboren oder aber durch Fehlbildungen, Geburten oder Alterung größer werden und über die äußeren Schamlippen hinausragen. Das ist nicht nur ein optisches Problem für die Betroffenen, sondern kann auch zu Problemen beim Tragen von enger Kleidung, Sportarten oder Sex führen, die Schmerzen und Entzündungen verursachen können.

Viele Betroffene schämen sich sehr für ihr Aussehen. Das führt oft dazu, dass sie sich vor anderen nicht ausziehen wollen. Saunieren, FKK oder Intimität mit dem Partner können dann weitere psychische Probleme verursachen.

Warum sollten Sie für Ihre Schamlippenverkleinerung nach Bochum kommen?

Dr. Michaela Montanari ist seit 2017 eine der „Focus Top Medizinerinnen für Intimchirurgie und gehört auch in der Sonderausgabe des stern „Gute Ärzte für mich“ in dieser Kategorie zu den Experten. Sie nimmt sich Zeit für ein einfühlsames und umfassendes Beratungsgespräch zum Thema Intimchirurgie und Intimästhetik.

Unser reines Frauenteam steht Ihnen jederzeit zur Verfügung vor und nach Ihrer Operation zur Verfügung.

Wie wird eine Schamlippenverkleinerung durchgeführt?

Bevor Sie sich für den Eingriff entscheiden, erfolgt eine ausführliche Beratung und Untersuchung. Hierbei stellen wir Ihre individuelle Ausgangssituation fest. Sie erfahren alles über Ablauf, Risiken und Heilung Ihrer geplanten Intim-OP.

Ein kleiner operativer Eingriff in Kurz-Narkose oder Örtlicher Betäubung ermöglicht es, die inneren Schamlippen harmonisch anzupassen. Bei den verschiedenen Methoden ist es wichtig, dass so wenig Narben wie möglich an der Oberfläche entstehen, da diese nach der Operation zu Schmerzen bei Berührung und später zu narbigen Verformungen führen können. Die sensible Zone der Klitoris bleibt unberührt. Da bei dieser ambulanten Operation selbstauflösende Fäden verwendet werden, muss man auch keine Fäden ziehen lassen nach der OP.

Das Risiko von Komplikationen wie Nachblutungen, Entzündungen oder leichten Asymmetrien ist sehr gering. Die Wunde heilt meist schnell und die Narbe fällt kaum auf, da die Stelle gut durchblutet ist.

Wie verläuft die Heilung einer Schamlippenverkleinerung?

Nach einer Operation an den Schamlippen sollten Sie sich für einige Wochen ausruhen. Wenn der Eingriff medizinisch notwendig war, erhalten Sie eine private Krankschreibung für etwa eine Woche. Wir empfehlen Ihnen auch, sich für einige Tage Urlaub zu nehmen. Zudem bekommen Sie von uns ein sanftes Schmerzmittel, das Sie nach unseren Anweisungen anwenden sollten.

Für etwa eine Woche nach der OP sollten Sie luftige Unterwäsche und Binden benutzen und keine engen Hosen tragen. Eine Narbensalbe, die Sie ab dem zweiten Tag jeden Abend anwenden, bekommen Sie von uns mit. Die Wunde kann etwas anschwellen, aber das geht bald zurück.

Am Tag nach der OP kommen Sie zur Kontrolle in unsere Praxis.

Was muss ich nach der OP im Bereich der Körperhygiene beachten?

Vermeiden Sie Seife oder spezielle Intimwaschlotionen für einen Tag nach der OP. Spülen Sie den Intimbereich nur mit klarem Wasser ab.

Wie lange sollte man auf Geschlechtsverkehr verzichten?

Sie sollten sechs Wochen lang keinen Intimverkehr haben, damit die Wunde besser verheilt.

Beeinflusst eine Schamlippenverkleinerung mein Sexualleben?

Die Intimität ist nicht beeinträchtigt, weil die Empfindsamkeit erhalten bleibt. Da behandelte Patientinnen aber häufiger ein höheres Körperverständnis haben, so kann eventuell ein positiver Effekt festgestellt werden.

Wie lange muss ich auf Sport verzichten?

Die sportliche Betätigung ist für sechs Wochen zu meiden. Besonders Aktivitäten, die den Intimbereich berühren oder irritieren können, wie Reiten, Radfahren oder Joggen, sollten für sechs Wochen vermieden werden.

Was sind die Preise für eine Schamlippenverkleinerung?

Je nach Befund und Operationstechnik variieren die Kosten zwischen EUR 1.800,- und EUR 4.000,-. Die genauen Kosten können wir Ihnen im Rahmen Ihrer Voruntersuchung nennen, da diese abhängig von Ihrer Ausgangssituation sind.

Wann bezahlt die Krankenkasse die Kosten einer Schamlippenverkleinerung?

 Eine Schamlippenverkleinerung wird von der Krankenkasse nur in sehr wenigen Fällen übernommen. Es muss eine klare, rein medizinische Begründung geben – das heißt: Sie muss aus gesundheitlichen Gründen erfolgen.